Zitat.

Es gibt keine große Distanz, die uns von den Tieren trennt; Wir sind einfach Gefährten mit verschiedenen Kleidern"
Penelope Smith

News.

17.August 2016
Ich freue mich, Mitglied im Circle of Competence zu sein, einem Zusammenschluss aus Professionals mit viel Herzenergie und hohem fachlichen Wissen.

18.August 2015
Die Ausschreibung für den TK-Basiskurs ist online!
Weitere Infos hier >>>

06.Mai 2015
Endlich online!
Heute geht die neue Kaluma-Homepage online. Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!



Tierkommunikation

Was ist Tierkommunikation?

Das Zusammenleben mit unseren Tieren ist oft von gegenseitigen Missverständnissen geprägt. Wie oft wünschen wir uns, dass unsere tierischen Gefährten ihre Wünsche und Erwartungen an uns äußern, und wir ihnen das für uns auch vermitteln könnten.

Manchmal wissen wir aus dem Gefühl heraus was unsere Tiere brauchen – das ist der erste Schritt zur telepathischen Kommunikation mit Tieren. Die Sprache des Herzens!

Telepathische Kommunikation mit Tieren ist das Erspüren von Ansichten, Wünschen, Gedanken, Gefühlen und Körperlichkeiten der Tiere, egal welcher Tierart sie angehören. Als Kinder werden wir mit den Fähigkeiten der telepathischen Kommunikation mit allen Lebewesen geboren. Dies wird aber mit der Zeit durch das Erlernen der Sprache durch Worte als einzigmögliche Verständigung verlernt.

Sinngemäß übersetzt heißt Telepathie: Fühlen auf Distanz.

Es ist also möglich, mit Ihrem Tier in Kontakt zu treten ohne seine körperliche Anwesenheit.

Im telepathischen Gespräch bekommen Sie von Ihrem Tier Antworten auf Ihre Fragen, die ich Ihnen gerne in Worte übersetze. Durch den Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt lernen Sie Ihr Tier besser zu verstehen und es kann eine neue tiefere Verbindung entstehen. Eine Herzenssache!


Einzelberatung

In einer Einzelberatung vereinbaren Sie mit mir bitte per Telefon oder Mail einen Termin und schicken mir ein Bild und/oder eine genaue Beschreibung Ihres Tiergefährten sowie Alter, Name und die Fragen die Sie haben.

In dem anschließenden Telefongespräch kann ich direkt in die Verbindung mit Ihrem Tier gehen und wir können Fragen direkt klären.

Je weniger ich über Ihre derzeitige Situation erfahre, desto klarer sind die Informationen die ich von Ihrem Tier erhalte. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich vorab Ihre Fragen genau überlegen. Falls Sie mitschreiben wollen – gerne!

Möchten Sie von mir eine Aufzeichnung der Kommunikation mit Ihrem tierischen Begleiter? (gegen zusätzliches Honorar)

Dann kommuniziere ich vor dem Telefonat mit Ihnen mit Ihrem Tier, mache eine schriftliche Aufzeichnung und wir können während des Telefonats alle Unklarheiten besprechen.


Tierkommunikation kann….

  • Fragen über eventuelle Probleme ihres Zusammenlebens klären.

  • Ihr Tier auf eine neue Situation vorbereiten. (Umzug, Urlaub, Abwesenheit)

  • Den Grund für Verhaltensauffälligkeiten finden.

  • Sie über den Gesundheitszustand Ihres Tieres informieren. (wie fühlt es sich, wo hat es Schmerzen?)

  • Ihnen bei der Suche nach Ihrem vermissten Tier helfen.

Tierkommunikation ersetzt keine Erziehung Ihres Tiergefährten und keinen Besuch bei einem Tierarzt, Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeut.

Kein/e seriöse/r Tierkommunikator/in kann sofortige Lösungen versprechen, weil dies auch unmittelbar mit dem Verhalten und der Bereitschaft des Menschen zusammenhängt etwas zu verändern.

Es gibt sie aber sehr wohl, diese „kleinen Wunder“ wenn Mensch und Tier zusammen Lösungen finden.

Als Martina Schmitz mir von Telepathie mit Tieren erzählte, weckte sie bei mir sofort Interesse.
Eine der Katzen meiner Tochter sprang sie fast jede Nacht an und verletzte sie im Gesicht. Warum der Kater dies tat, war uns allen ein Rätsel.
Ich gab Martina Schmitz ein Foto vom Kater und kurz darauf erhielt ich den Gesprächsverlauf der telepathischen Kommunikation. Seit dieser Zeit springt der Kater meine Tochter nicht mehr an, sie kann ohne Kapuze ins Bett gehen und schläft seitdem sehr gut! Unglaublich, aber wahr!
Meine Tochter hat nicht für Geld und gute Worte an Telepathie mit Tieren geglaubt. Nun ist sie ganz positiv angetan und kann den positiven Ausgang immer noch nicht fassen :-)

Ganz lieben Dank für den Einsatz und viel Erfolg weiterhin auf dem Gebiet der Telephatie!

Marina und Miriam Best


Unserer einjährige Shiba Inu Hündin hat die Telepathie Sitzung von Martina Schmitz mega gut getan.
Sie hat noch am selben Tag aufgehört an den Wänden zu kratzen (der Grund der Sitzung), wenn sie einmal alleine sein musste
Es war auch für uns sehr hilfreich und echt sehr berührend unsere Hündin mal zu "hören".
Wir haben diese Sitzung zum Anlass genommen, uns noch mehr mit systematischen Aufstellungen, Telepathie, Hypnose und Meditation zu befassen.
Unsere Hündin versteht nun unser Weggehen nicht länger als "Affront" und unsere Verbindung ist noch intensiver.
Zu hören, welche Rolle unsere Hündin für sich auf dieser Welt sieht, war ein tolles Erlebnis und ... ja ..... hat unser Herz noch mehr für sie geöffnet.
1000 Dank für diese Möglichkeit!!!!!!! Eine wirklich wertvolle Erfahrung für uns alle!!!!!

Herzliche Grüsse und bis bald

Nadja und Christoph


Sterbebegleitung und verstorbene Tiere

Hat Ihr tierischer Begleiter seine letzte Reise angetreten, werden schwierige Fragen und schmerzhafte Entscheidungen diesen Weg begleiten.

Wie sieht das Tier seine Situation, hat es Schmerzen? Möchte es behandelt werden und wie möchte es gehen? Gibt es noch Wünsche an Sie?

Die Gewissheit in der Sterbephase alles für das Tier getan zu haben und die Klärung aller auftretenden Fragen wird Ihnen helfen, diesen Weg gemeinsam zu gehen und in Liebe loszulassen.

Die Seele ist unsterblich – deshalb ist es auch möglich mit Ihrem verstorbenen Tier zu kommunizieren. Vielleicht haben Sie noch offene Fragen oder konnten sich im Sterbeprozess nicht von Ihrem Tier verabschieden?

Ich helfe Ihnen gerne bei der Trauerarbeit und nehme Kontakt zu Ihrem verstorbenen Tier auf.


Foto: Johanna Passon, www.johannapasson.de

Kaluma - Kommunikation mit Tieren  •  Martina Schmitz  •  Köln
www.kaluma-tierkommunikation.de